Workshops, Fort- und Weiterbildungen

Im Moment werden Seminare zu den  folgenden Themen angeboten:

Aromatherapie für Pferde     

Pferde sprechen sehr  gut auf ätherische Öle an, denn die fein duftenden Essenzen passen besonders zu diesen hochsensiblen Tieren.

Atherische Öle wirken über die Nase , die Haut, aber auch über das Verdauungssystem. Von der Stalldesinfektion bis  hin zur Profilaxe und Behandlung medizinischer Konditionen sind sie  aus der Stallapotheke  nicht mehr wegzudenken.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen:

· Basiswissen über ätherische Öle

· Einsatzmöglichkeiten

· Dosierungen und Rezepte für den täglichen Gebrauch im Stall

· Grenzen und Gefahren beim Umgang mit  ätherischen Ölen

 Pferdegestützte Psychotherapie

Für die Therapeutische Arbeit sind Pferde als Co-Therapeuten unglaublich wertvoll, sowohl die Begegnung mit dem Pferd als auch der körperliche Kontakt haben Einfluss auf uns Menschen.

Viele Krankheiten entstehen, weil wir den Bezug zu unserem Innersten verloren haben und wir nicht mehr auf die Signale unseres Körpers achten. Ein Burnout oder eine Depression würden nicht entstehen, wenn wir gelernt hätten, unsere Bedürfnisse zu spüren und zu respektieren. Pferde haben die besondere Gabe uns zu eben diesem verloren Inneren zu führen und zwar ganz sanft, von sich aus und ohne Druck.

Pferde spiegeln uns Menschen und zeigen uns Seiten an uns, die uns gar nicht bewusst sind. Sie helfen uns durch ihre hohe Sensibilität zu erspüren, wann wir auf dem „richtigen“ Weg sind, denn ihre Reaktion auf uns, zeigt uns auf, wie wir uns fühlen. Sie spüren es, selbst wenn wir uns nicht sicher sind und führen uns zu dieser inneren Botschaft. Und das ohne dabei vorwurfsvoll den Finger zu heben. Sie be- oder verurteilen uns nicht, sondern lassen uns so sein, wie wir gerade sind.

Die Begegnung mit dem Pferd setzt auch auf der körperlichen Ebene Veränderungen in Gang. Wichtig für die Therapeutische Arbeit ist auch der körperliche Kontakt, denn die Berührungen setzen hormonelle Prozesse in Gang. Der Serotonin- wie auch der Oxytocin-Spiegel steigen. Oxytocin ist beim Menschen für psychische Befindlichkeiten wie  Ruhegefühl, Vertrauen und Bindungsfähigkeit mitverantwortlich. Ein Serotoninmangel lässt sich häufig bei depressiven Erkrankungen finden.

Mit dem Bereich Therapeutische Arbeit werden vor allem diejenigen angesprochen, die einen gewissen Leidensdruck verspüren, depressiv sind, gemobbt werden, an Essstörungen leiden oder die einfach nicht mehr weiter wissen und glauben, es alleine nicht  zu  schaffen. Besonders bei Kindern mit ADS oder ADHS hat sich die Therapeutische Arbeit mit Pferden bewährt, denn die Tiere können den Kindern anders als jeder Arzt oder jedes Medikament ein Gefühl für ihren Körperraum vermitteln.

 

Aromapsychotherapie

Für die Hausapotheke und in der psychotherapeutischen Praxis

Ätherische Öle haben einen direkten Einfluss auf das limbische System. Der Geruchssinn hängt eng mit den Emotions-und Hormonzentren zusammen. So kann der Geruch von ätherischen Ölen starken Einfluss auf den Gemütszustand eines  Menschen haben. Aus diesem Grunde werden sie neben dem Einsatz in der Hausapotheke auch in der Psychotherapeutischen Praxis immer beliebter.

 KlangschalenTherapie für Pferde      

Klangschalen wurden bereits vor Jahrtausenden in Tibet, Nepal und Indien zu schamanischen Ritualen und Heilungen verwendet. Bei der Klangmassage werden Klangschalen auf den  Körper  des Pferdes aufgesetzt bzw. darüber gehalten und angeschlagen. Die intensiven und harmonischen Tonfrequenzen übertragen sich auf das Pferd. Die Schwingungen bewirken über den interzellularen Liquor gleichsam eine Zellmassage. Die Klangschale stimuliert den Organismus des Pferdes, seine eigenen harmonischen Frequenzen wieder zu finden.

In diesem Seminar wird Ihnen in Theorie und Praxis  das Basiswissen  vermittelt, wie Sie Pferde mit einer Klangmassage verwöhnen, die Beziehung vertiefen, Krankheiten vorbeugen und  Selbstheilungskräfte aktivieren können.

Die Klangschalen werden gestellt und können auf dem Workshop erworben werden.Eigene Schalen dürfen gerne mitgebracht und verwendet werden.

Die Praxisübungen werden an hofeigenen Pferden ausgeführt. Eigene Pferde können nach Absprache mitgebracht werden.

Einsatzgebiete der Klangschalen:

· Nervöses Verhalten, Ängste und Hyperaktivität

· Muskelprobleme

· Probleme im Kreuzdarmbeinbereich

· Phlegmonen, Lahmheiten,                 Entzündungen im Körper

· Stärkung des Immunsystems

· Vertiefung der Harmonie zwischen Pferd und Reiter

· Entspannung , Wohlfühlen, Genießen

Sprachförderung durch Wahrnehmung

Förderung des Erwerbs der deutschen Sprache von Kindern , eingebettet in soziales Lernen

Der Alltag in Bildungseinrichtung, Praxis und zu Hause bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Sprachentwicklung von Kindern zu fördern. Pädagogischen Fachkräften, Therapeuten, Beratern und Eltern werden in diesem Workshop praxisorientierte Hilfen an die Hand gegeben, um die große Herausforderung der kindlichen Sprachförderung besser meistern zu können. Neben theoretischem Wissen und zahlreichen praktischen Übungen zur Unterstützung der Sprachentwicklung erhalten die Teilnehmer zusätzlich gezielte Anleitung für den Alltag in ihrem jeweiligen Tätigkeitsfeld. Es wird auch auf Kinder mit Migrationshintergrund und Behinderungen eingegangen.

Schwerpunkte:

· Ressourcen sichtbar machen

· Wertschätzung

· Wahrnehmung

· Vertrauen aufbauen

· Zuhören

· Stärkung der  Selbstbewusstseins

  • Wix Facebook page
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now